Rorschach mit Kaffee

 

und so kam ich zu Kaffeebildern…..

 

P1010229

 

Kaffee und schwarze Aquarellfarbe auf die rechte Seite gekleckst, Buch zu und liegen lassen. Beim Aufklappen dann die Überlegung und Suchen nach einer Möglichkeit.

Advertisements

10 Antworten zu “Rorschach mit Kaffee

    • Lieber Jürgen! Das „oder“ stört mich auch! Kürzlich unterhielt ich mich mit einer Frau und sie erzählte, es gäbe Momente oder Menschen im Kunstbereich, da darf man dieses Wort nicht nennen. Das hätte so was von zufällig, ohne Absicht. Ja und? dachten wir. Du hast recht: Zufall wird Kunst. Zufall als Kunst klingt besser. Ich hing noch an dem Gedanken. Ich mag mit dem Zufall spielen und muss nicht alles gedankenschwer planen, kontrollieren. Und ich mag dieses Gerede nicht, diese Wollen und Können-Schublade. Ich provoziere manchmal recht gern.
      Liebe Grüße und auch dir einen schönen Sonntag, Heike

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s